Baby Sleeping Patterns by Age!

Unser Führer für Babyschlafmuster nach Alter



Wie Sie Ihr Baby in die Welt begrüßen, ist eins, was auf vielen neuen Eltern ist, schlafen. Wie viel wird Ihr Baby schlafen, wie können Sie ihnen helfen, gute Schlafgewohnheiten zu entwickeln, und wie viel Schlaf werden Sie auch bekommen?!


Es ist immer eine Erinnerung, dass jedes Baby anders ist. Während manche anscheinend durch die Nacht vom Tag Dot scheinen, werden andere nicht - und das ist in Ordnung!


Während es keine einfache Antwort gibt oder eine Größe auf alle Lösung passt, hier ist ein allgemeiner Leitfaden für Babyschlafmuster, die Ihnen helfen können, den Schlafbedürfnissen Ihres Babys zu verstehen, und Ihnen möglicherweise helfen, diese ersten Monate durchzulassen, während Sie sich anpasst Leben in der großen weiten Welt.



Neugeborene Schlafmuster (0 - 3MO)


Auf einen Blick:

Wie viel Zeit wird mein Baby einschlafen? 8 - 18 Stunden (dies kann je nach Baby mehr oder weniger sein)

Nachtzeit: 8 - 9 Stunden

Tageszeitpunkte: 6 - 8 Stunden

Wo sollte mein Baby schlafen? Im selben Raum wie Sie in ihrem eigenen Schlafbereich wie ein Körbchen oder Kinderbett.



Die neugeborene Bühne ist eine Zeit der Anpassung - sowohl für Sie als auch für Ihre neue Ankunft. In diesem Alter passt Ihr Baby immer noch an das Leben außerhalb des Mutterleibs an. Ihr zirkadischer Rhythmus wurde noch nicht eingestellt, und sie werden brauchen Eine kleine zusätzliche Hilfe den Unterschied zwischen Nacht und Tag verstehen.


Neugeborene neigen dazu, überall von etwa 8 Stunden am Tag bis zu 18 Stunden ein- und auszuladen, und einige können sogar länger schlafen. Während Neugeborene jedoch viel schlafen können, ist das nicht zu sagen, dass sie in festen Dehnungen schlafen! Sie werden wahrscheinlich in der Nacht aufgrund von Hunger oder Beschwerden aufwachen (sie können zum Beispiel zu heiß oder zu kalt sein).


Trinkgeld: ein Körbchen ist eine großartige Option, um Ihrem Baby zu helfen, sich sicher zu fühlen und sich sicher zu fühlen, während sie schlafen.


Mit rund 8 bis 12 Wochen beginnt der natürliche Circadian-Rhythmus Ihres Babys, einzudringen - dies ist eine gute Gelegenheit, allmählich mit der Einführung einer Schlafenszeit zu beginnen. Wie diese Routine aussieht, liegt bei Ihnen, aber einige gute Ideen umfassen: ein Bad, eine Bettwartschaft, ein Schlaflieger und eine gute Nacht kuscheln.


Wenn die neugeborene Bühne weitergeht, können Schlafmuster anfangen, etwas mehr Routine zu werden - sie werden jedoch wahrscheinlich unberechenbar sein, da Ihr Baby sich dem Leben in der großen weiten Welt anpasst.




3 - 6 MO Schlafmuster


Auf einen Blick:


Wie viel Zeit wird mein Baby einschlafen? 12 - 14 Stunden (kann je nach Baby mehr oder weniger sein)

Nachtzeit: 10 - 11 Stunden

Tageszeitpunkte: 4 - 5 Stunden

Wo sollte mein Baby schlafen? Im selben Raum wie Sie, in ihrem eigenen Schlafbereich wie ein Mose-Korb oder ein Kinderbett.



Wenn Sie über die neugeborene Bühne hinausgehen, kann ein Schlaf in voller Nacht anfangen, wie eine echte Möglichkeit zu sein. Wenn es nicht ist, ist das jedoch nichts zu Sorgen! Denken Sie daran, dass jedes Baby anders ist, und bewegt sich in ihrem eigenen individuellen Tempo.


In diesem Alter kann Ihr Baby beginnen, weniger Nachtzufuhr zu benötigen, da der Bauch wächst; und kann auch nachts länger schlafen. Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist es an der Zeit, eine konsistente und beruhigende Schlafenszeit einzuführen, die Schritte wie ein Bad und eine Bettwartschaft enthalten kann.


Da die sechs Monate-Markansätze nähert, kann es Zeit sein, darüber nachzudenken, dass Sie nicht nachhaltige Schlafgewohnheiten loslassen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Baby rocken, schlafen Sie jetzt die Zeit, sich daran zu sein, darüber nachzudenken, während Sie sich auf den Blick auf das Baby, das Ihr Baby in ihr eigenes Zimmer angeht, und etwas mehr Unabhängigkeit neben diesem Blick nachdenken.




6 - 12 Mio. Schlafmuster


Auf einen Blick:

Wie viel Zeit wird mein Baby einschlafen? 10 - 14 Stunden (kann je nach Baby mehr oder weniger sein)

Nachtzeit: Bis zu 12 Stunden

Tageszeitpunkte: 23 Stunden

Wo sollte mein Baby schlafen? In einem sicheren Schlafplatz wie eine Krippe, in Ihrem eigenen Raum.


Wenn Ihr Baby sechs Monate alt wird, werden sie wahrscheinlich beginnen, nachts ihre längste Schlafzeit zu erhalten - wenn Sie also noch keinen ganzen Schlaf genossen haben, ist es zunehmend in Reichweite! Tatsächlich kann Ihr Baby sogar bis zu 12 Stunden nachts schlafen - aber nicht entmutigt oder besorgt, wenn es nicht so lang ist.


Eine große Veränderung ist, dass sie in ihrem eigenen Raum schlafen können. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ihr eigenes Schlafzimmer oder ein Kindergarten zu geben, wird es wahrscheinlich einen Übergangspunkt geben, der damit kommt! Nachdem wir Sie bisher im selben Raum für ihr ganzes Leben lang in demselben Raum hatten, kann Ihr Baby anüben, um Anzeichen von Trennungsangst zu zeigen. Das ist normal, und es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um sie anzugehen, z. B. mit einem tröstenden Gegenstand mit Ihrem Baby. und an einer Nachttime-Routine einhalten.


In diesem Alter wächst der Magen Ihres Babys weiter, und sie können in der Lage sein, nachts noch länger zu schlafen, ohne für das Essen zu weckten. Sie können jedoch auch mit Bahnen beginnen - was sie stattdessen nachts wecken könnte.




12MO + Schlafmuster


Auf einen Blick:


Wie viel Zeit wird mein Baby einschlafen? 12 - 15 Stunden (kann je nach Baby mehr oder weniger sein)

Nachtzeit: Bis zu 12 Stunden

Tageszeitpunkte: 23 Stunden

Wo sollte mein Baby schlafen? In einem sicheren Schlafplatz wie eine Krippe, in Ihrem eigenen Raum.


Ihr Baby ist in ein Kleinkind gewachsen (wir wissen - sie wachsen wirklich so schnell auf!), Und sie werden in der Minute unabhängiger. Nach ihrem ersten Geburtstag werden sie wahrscheinlich etwa 12 - 15 Stunden am Tag schlafen. Sie werden den größten Teil dieses Schlafes in der Nacht bekommen, mit ein paar Tagesnahrten.


In diesem Alter ist eine konsistente Bedtime-Routine, die jeden Tag gleichzeitig stattfindet, der Schlüssel, um Ihr kleines zu unterstützen, wenn es Zeit ist, sich zu erschließen und einige ZS zu fangen. Eine kurze, beruhigende Routine einschließlich einiger Schritte, die jede Nacht gleich bleiben, wird der Trick tun: Zum Beispiel eine Schlafenszeit, Schlaflied und ein Kuscheln, bevor Sie sie ins Bett legen.


Ebenso wichtig ist eine Routine, wenn es um ihre Tageszeitpunkte geht: Stellen Sie sicher, dass sie tagsüber nicht zu lange schlafen, oder nehmen Sie ihre Nickerchen zu, um das Schlafengehen zu nutzen, um ihnen zu helfen, durch die Nacht zu schlafen. Wenn die Zeit weitergeht, können sie sogar bereit sein, von zwei bis einem Nickerchen pro Tag zu verschieben.



Merken: Der Schlaferfolg ist keine konsistente Zugfahrzeug. Vielmehr wird es Höhen und Tiefen geben, während Ihr Baby der Welt entwickelt und anpasst. Das erste Jahr des Lebens Ihres Babys ist mit neuen Erlebnissen erfüllt, da sie neue Fähigkeiten wie Krabbeln entwickeln und lernen, die alle ihre Schlafmuster beeinflussen können. Seien Sie niemals entmutigt, wenn Ihr Baby anscheinend lernt, mit einem anderen Rate an andere zu schlafen, aber wenn Sie jemals besorgt sind, wird Ihr Arzt mehr als glücklich sein, um zu helfen.

Advice

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft

Mamas Auswahl

Baby wearing the cream Star Fleece Baby Wrap Blanket | Cosy Baby Blankets | Nursery Bedding | Newborn, Baby and Toddler Essentials - Clair de Lune UKBaby wearing the cream Star Fleece Baby Wrap Blanket while staying in his pushchair | Cosy Baby Blankets | Nursery Bedding | Newborn, Baby and Toddler Essentials - Clair de Lune UK
Clair de Lune Stern-Fleece-Baby-Wickeldecke
Creme +5
Cream +4
Haferflocken +3
Oatmeal +2
White +1
Sonderpreisab £14.99 Normalpreis£19.99